BLOG

Neue Features: KI-unterstützte Postmortems, ilert Terraform-Updates und erweiterte ChatOps-Fähigkeiten

Daria Yankevich
November 17, 2023
Table of Contents:

Im Incident Management ist es entscheidend, der Zeit voraus zu sein, und genau das tun wir mit unserer neuesten Reihe von Funktionen, die darauf abzielen, Ihren Arbeitsablauf zu optimieren und Ihre Reaktionsfähigkeit zu verbessern. Außerdem haben ilert-Nutzer, während dieser Zeit zahlreiche ausgezeichnete Vorschläge gemacht. Wir schätzen Ihr Feedback und laden Sie ein, uns unter support@ilert.com zu kontaktieren, um Ihre Erfahrungen mit ilert zu teilen. Ihr Input treibt uns zur Verbesserung an. Fühlen Sie sich frei, zur Entwicklung von ilert beizutragen und Ideen für unsere Roadmap hier vorzuschlagen.

AI-gestützte Postmortems (Beta)

Wir halten unsere Versprechen und freuen uns, eine AI-gestützte Postmortem-Funktion vorzustellen, die das Lernen aus Vorfällen vereinfacht und sicherstellt, dass jede Herausforderung eine Gelegenheit zum Wachstum ist. Sammeln Sie Timelines und Kommunikation aus Chat-Tools und Kommentaren innerhalb von ilert, sehen Sie alle zugehörigen Alarme und Details, erhalten Sie Hilfe von der ilert AI und erstellen Sie ein Post-Mortem-Dokument für zukünftige Verbesserungen. Die Postmortem-Funktion von iLert ist jetzt für Beta-Nutzer verfügbar. Wenn Sie an der geschlossenen Beta teilnehmen und sie ausprobieren möchten, senden Sie uns bitte eine Nachricht an support@ilert.com.

Wenn Sie nach Best Practices und Empfehlungen zur Verbesserung der Erstellung von Postmortems suchen, empfehlen wir Ihnen dringend, unseren Leitfaden zum Incident Management zu lesen. Unsere Experten decken auf, wie man anklagende Kommunikationsarten vermeidet und ein produktives Lernsystem aufbaut, wie man eine Ursachenanalyse durchführt und welche Maßnahmen nach dem Incident ergriffen werden könnten. Sie können ihn hier kostenlos herunterladen.

Noch mehr ChatOps-Funktionen

Dieses Jahr haben wir eine Reihe von Funktionen für Slack und Microsoft Teams eingeführt; falls Sie sie verpasst haben, holen Sie das hier nach. Im neuesten Produktupdate haben wir noch mehr Möglichkeiten freigeschaltet.

Erhalten Sie den Bereitschaftsstatus für den aktuellen Kanal

Die Funktion ist sowohl für Slack- als auch für Microsoft Teams-Nutzer zugänglich. Tippen Sie einfach auf den ilert-Bot innerhalb Ihres Chat-Tools und fügen Sie oncall hinzu, um zu überprüfen, wer gerade verfügbar ist. Es gibt mehrere Modi für den Befehl: um die Suche auf Slack-Nutzer mit einem ilert-Konto zu beschränken oder um jedem Slack-Nutzer zu ermöglichen zu überprüfen, wer Bereitschaft hat. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Funktion für Microsoft Teams und Slack einrichten.

Richten Sie dedizierte Vorfallskanäle in Slack ein

Sie können mit nur einem Klick einen dedizierten Kanal erstellen, sobald ein Alarm auftritt. Hier ist ein kurzes Videotutorialauf Englisch, das zeigt, wie man es benutzt. Oder, wenn Sie lieber lesen, finden Sie die zugehörige Dokumentation hier.

Hier sind einige zusätzliche Verbesserungen für ChatOps:

  • Es wurden mehr Alarmaktionen zum Slack-Bot hinzugefügt, sodass Sie eskalieren, umleiten, einen Antwortenden hinzufügen, die Priorität erhöhen und ilert-Kommentare aus dem Slack-Kanal hinzufügen können.
  • Wir haben das Erscheinungsbild von Nachrichten im Microsoft Teams-Feed geändert, indem wir das Wort "Karte" durch genauere Zusammenfassungsdetails ersetzt haben.
  • Jetzt funktioniert das Erwähnen für Microsoft Teams richtig.

Terraform ilert Provider-Updates

Mit Terraform können Sie ilert-Ressourcen als Teil Ihrer Infrastructure as Code (IaC) Projekte erstellen und verwalten. Diese Integration ermöglicht es Ihnen, das Einrichten von Überwachung und Alarmierung innerhalb von ilert zu automatisieren, was es mit Ihren Infrastrukturmanagement-Praktiken in Einklang bringt. Dies ist besonders nützlich, um Konsistenz über verschiedene Umgebungen hinweg zu wahren und sicherzustellen, dass die Konfigurationen für Alarmierungen versionskontrolliert und wiederholbar sind. Hier ist die Liste der Updates für den ilert Provider.

  • Neue Alarmaktionsfiltertypen wurden hinzugefügt: Antwortender zu Alarm hinzugefügt oder von Alarm entfernt, und Kanal an Alarm angehängt oder von Alarm abgetrennt
  • Vorlagen für Alarmquellen wurden hinzugefügt
  • Das Feld delayMin für Eskalationsrichtlinien wurde eingeführt
  • Neue Optionen für zeitbasierte Gruppierung von Alarmquellen sind verfügbar
  • Ein neues Feld — teams: List<IDObject> ist jetzt einsatzbereit und ermöglicht es, mehrere Alarmquellen einer einzelnen Alarmaktion zuzuweisen

Überarbeitete Supportzeiten

Supportzeiten sind jetzt eine eigenständige Entität. Daher müssen Sie nicht mehr für jede Alarmquelle individuell Supportzeiten festlegen und können die Zeiten für mehrere Quellen gleichzeitig synchronisieren. Falls Sie diese Funktion noch nicht genutzt haben, finden Sie sie unter dem Reiter ilert Quellen in Ihrem ilert-Konto. Diese Funktion hilft Ihnen, Zeiten für Alarmquellen und Call-Routing-Rufnummern festzulegen, um die Priorität von Alarmbenachrichtigungen zu verwalten und Anrufe an verschiedene Ziele weiterzuleiten.

An overview of ilert iPhone app

Benachrichtigungen stummschalten

Normalerweise entwickeln wir Funktionen, die garantieren, dass Sie alarmiert werden, aber diesmal ist es anders. Überprüfen Sie die Funktion zur Stummschaltung von Benachrichtigungen unter Ihrem ilert-Avatar und schalten Sie die Benachrichtigungen stumm, während Sie im Urlaub sind oder Ruhe benötigen. Die Funktion ist sowohl in Desktop- als auch in mobilen Apps verfügbar. Beachten Sie, dass eingehende Anrufe von Call-Routing-Rufnummern nicht stummgeschaltet werden.

Ein kurzer Überblick über weitere Alarmierungs-Updates zum Ausprobieren:

  • Alarme manuell auf eine von Ihnen gewählte Eskalationsstufe eskalieren. Der Eskalationsprozess wird von der ausgewählten Stufe aus fortgesetzt.
  • Überprüfen Sie direkt auf dem Hauptbildschirm der ilert Desktop-App, welche Alarme mit dem Vorfall zusammenhängen. Suchen Sie einfach nach dem Feuer-🔥-Symbol.
  • Alarme akzeptieren, auch wenn ein anderes Teammitglied sie bereits akzeptiert hat und auch wenn Sie nicht auf der Liste der Antwortenden stehen.
  • SMS-Benachrichtigungen sehen jetzt viel besser aus, da wir die Titel der Alarmquellen reduziert und die Alarmzusammenfassung erhöht haben.
  • E-Mail-Benachrichtigungen sehen auch besser aus; Sie können ilert-Alarme schnell von anderen E-Mails unterscheiden.
  • Auch E-Mails, die von Statusseiten an Ihre Abonnenten gesendet werden, sind jetzt benutzerfreundlicher.
  • Wartungsfenster sind verbessert, und Sie können sehen, ob Dienste oder Alarmquellen zum aktuellen Teamkontext gehören. Früher waren sie in solchen Fällen nicht sichtbar.

Neuigkeiten zu Bereitschaftsfunktionen

  • Wir haben partielle Überschreibungen für Bereitschaftsschichten ermöglicht. Wenn also Ihr Kollege bittet, nur einen Tag aus dem Zeitplan zu übernehmen, können Sie dies jetzt einfach tun.
  • Sie können die standardmäßige Übergabezeit für Schichten bei statischer Planung wählen, ohne sie jedes Mal um 00:00 Uhr zu ändern.

Integrationen

Neue Integration – Particle

Wir freuen uns, eine neue eingehende Integration in der ilert-Bibliothek anzukündigen! Particle ist eine Marke, die für ihre innovativen Lösungen im Bereich des Internets der Dinge (IoT) bekannt ist. Es bietet eine integrierte IoT-Plattform als Service, die darauf ausgelegt ist, Unternehmen bei der Vernetzung, Verwaltung und Bereitstellung von Softwareanwendungen auf verschiedenen vernetzten Geräten zu unterstützen. Diese Plattform funktioniert vom Rand bis zur Cloud und bietet einen ganzheitlichen Service. Particles Ansatz wird als vollständige Plattform als Service (PaaS) anerkannt und vereinfacht den Prozess der Entwicklung vernetzter Produkte, die Wachstum fördern, Betriebsabläufe optimieren und potenziell Branchen transformieren können. Zu Particles vielfältigen Lösungen gehören Produkte wie Monitor One, ein anpassbares zellulares IoT-Gateway für die Überwachung industrieller Ausrüstung.

Die Integration von ilert mit Particle ermöglicht es Benutzern, Benachrichtigungen von ihren Geräten über verschiedene Kanäle wie Textnachrichten, Push-Benachrichtigungen, Sprachanrufe und Nachrichten auf Chat-Plattformen zu erhalten. Diese Integration erleichtert die Verbindung von Particle-Geräten mit anderen Tools in Ihrem Technologie-Stack und erhöht die Effizienz bei der Reaktion auf Vorfälle.

Anweisungen zum Verbinden Ihrer Particle-Geräte mit ilert finden Sie in unserer Dokumentation.

Weitere Integrationsverbesserungen:

  • Sie können jetzt Ihre Autotask-Ticketdaten mit Firmennamen anreichern. Die Einstellung ist optional.
  • Dynamische Prioritätszuordnung ist für Grafana aktiviert.
  • Sie können jetzt alle Felder von Auviks Payload sehen.

Blog-Beiträge, die dir gefallen könnten:

Verwandeln Sie Tickets in handlungsrelevante Warnungen mit der ilert-Integration für HaloPSA und HaloITSM

Artikel lesen ›

Vorstellung unserer neuen Integration mit InfluxDB

Artikel lesen ›

Neue Features: Weiterentwicklung von ChatOps, AI-gestützte Incident-Kommunikation und zeitbasierte Alarmgruppierung

Artikel lesen ›

Starten Sie jetzt mit ilert.

Und sie bieten Ihren Kunden ein nahtloses Ergebnis.

Kostenloser Starten
Unsere Cookie-Richtlinie
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern, den Seitenverkehr zu verbessern und für Marketingzwecke. Erfahren Sie mehr in unserem Datenschutzrichtlinie.
Danke! Deine Einreichung ist eingegangen!
Hoppla! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.