Fallstudie

IKEA

Erfahre, wie IKEA mit ilert die MTTR gesenkt, menschliche Eingriffe reduziert und das Selbstvertrauen des Teams gestärkt hat.

Starte kostenlosHolen Sie sich eine Demo

Über IKEA

Eine globale Einrichtungsmarke, die Menschen auf der ganzen Welt Erschwinglichkeit, Design und Komfort bietet. IKEA wurde 1943 in Älmhult, Schweden, gegründet und hat heute 482 Geschäfte in 63 Märkten auf der ganzen Welt.

Branche:

Einzelhandel

Anzahl Mitarbeiter:

219.000 Mitarbeiter

Jahre mit ilert:

3 Jahre

Die Herausforderung

Als multinationales Unternehmen mit weltweit verteilten Teams stand Ikea vor der ständigen Herausforderung, die Produktionsteams effizient und effektiv zu verwalten und über Zwischenfälle zu informieren.

Dieser Alarmierungsprozess basierte auf einer maßgeschneiderten Lösung und beruhte in hohem Maße auf menschliches Eingreifen, um die relevanten Teams umgehend zu benachrichtigen. Außerdem fehlte eine mobile App für Einsatzkräfte.

Ikea erkannte die Notwendigkeit einer Lösung, um diesen Prozess zu automatisieren und Zeit zu sparen, und begann, nach einem umfassenden Incident-Management-Tool zu suchen, und ilert schaffte es in die engere Auswahl.

Die Lösung

Nach einem umfassenden Auswahlverfahren entschied sich IKEA für ilert als Incident-Management-Tool.

Die wichtigsten Funktionen:

  • Alarmierend
  • Bereitschaftsmanagement und Eskalationen
  • Kommunikation und Statusseiten zu Vorfällen
  • Anrufweiterleitung
  • Mobil-App ilert

Die Ergebnisse

Durch die Implementierung von ilert — einer Komplettlösung für das Störfallmanagement für Warnmeldungen, Bereitschaftsmanagement und Statusseiten — erreichte das Team:

  • Niedrigere MTTR: Verbesserte Kennzahlen senken insbesondere die MTTR, da Teams schneller reagieren und Vorfälle lösen können.
  • Zeitersparnis: Dank verschiedener Automatisierungen ist das Team der Meinung, dass es mit ilert viel Zeit spart.
  • Vereinfachter Prozess: Der Prozess fühlt sich für die Teams einfacher und leichter zu verwalten an.
  • Gesteigertes Selbstvertrauen: Die Teams sind weniger besorgt darüber, auf Abruf zu sein, und haben mehr Selbstvertrauen bei der Einhaltung von SLAs.
  • Verbesserte Sichtbarkeit: Die Teams haben einen besseren Überblick über Vorfälle und eine bessere Rückverfolgbarkeit ihrer Bereitschaftsdienste.
ilert hat Ingka in den letzten 3 Jahren dabei geholfen, sowohl MTTR als auch MTTA deutlich zu reduzieren. Die Zusammenarbeit mit dem Team von ilert macht den Unterschied aus. ilert war erstklassig, um auch die kleinsten Anforderungen von Ingka zu erfüllen, und hat die Produkt-Roadmap konsequent eingehalten. Dies hat das Vertrauen unserer Verbraucher geweckt und uns zu einer Anlaufstelle für alle On-Call-Management- und Statusseiten gemacht.

Karan Honavar

Technischer Leiter bei IKEA

Laden Sie die Fallstudie herunter:

Aktuelle Fallstudien

REWE Digital

REWE Digital ist Vorreiter im digitalen Einzelhandel mit einer breiten Servicepalette. Effizientes Incident-Management ist entscheidend für ein reibungsloses Kundenerlebnis in dieser komplexen digitalen Landschaft.

Lesen

Sheego

sheego ist ein Mode-Einzelhändler für Übergrößen und Teil der Otto-Gruppe. Mit dem Ziel, ihren Kunden die bestmögliche Erfahrung zu bieten, ist es entscheidend, rund um die Uhr in Betrieb zu sein, um eine nahtlose digitale Einkaufsreise anzubieten.

Lesen

Bechtle

Bechtle IT-Systemhaus Darmstadt ist ein führender Anbieter von IT-Dienstleistungen und IT-Beratung und gehört zur Bechtle-Gruppe in Deutschland.

Lesen